Beruflicher Werdegang

Studium in Innsbruck und Graz

1995: Promotion zur Doktorin der gesamten Heilkunde
1996-1999: Turnusausbildung und Auslandsaufenthalt im S.A.T. Hospital Trivandrum, Kerala, Indien auf der Neonatologie, Einrichtung eines PCR- Labors zur Früherkennung der tuberkulösen Meningitis
1999: Approbation zur Ärztin für Allgemeinmedizin
2000: Sekundarärztin auf der Pulmologischen Abteilung des KH- Natters
2001- 2006: Assistenzärztin für Psychiatrie (PKH- Hall und Univ. Klinik Innsbruck)
2006: Fachärztin für Psychiatrie
2007-2008: Hauptberuflich im Konsiliar- und Liaisondienst der Univ. Klinik für Psychiatrie Innsbruck tätig
seit 2008 Konsiliarärztin im Bezirkskrankenhaus Hall

Zusatzqualifikationen /Tätigkeiten

ÖÄK - Diplome:
Notfallmedizin,
Psychosomatische und Psychosoziale Medizin,

Psychotherapieausbildung in Logotherapie & Existenzanalyse,
Lehrtätigkeit am Süddeutschen Institut für Logotherapie und Existenzanalyse,
Supervision beim PSP in Hall: 2005-2009,
Lehrtätigkeit für den Berufsverband Österreichischer Psychologen (BÖP)
Psychoonkologin (ÖGPO)

Vizepräsidentin der Organisation der Ärztinnen Österreichs www.aerztinnenbund.at

WHO: NGO (MWIA) Repräsentantin bei der UNODC (The United Nations Organization on Drug and Crime) im VIC (Vienna International Center).

Mitglied der Ethikkommission des Weltäztinnenbundes (MWIA)

Tanzania

Dhaka